Projekt Chakra Schuppen

Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen.

– Oscar Wilde

Hintergrund

In unserer heutigen Gesellschaft sind wir immerzu mit schnelllebigen Themen wie Leistungsdruck und Konkurrenz konfrontiert. Ein hektisches Alltagsleben, viel Zeit, die für Arbeit oder Weiterbildung drauf geht und wenig Zeit für das eigene Innere – das ist leider für die meisten Menschen normal geworden. Der Chakra Schuppen soll ein Gegenpol dazu darstellen. Er ist ein Ort zur Verwöhnung des eigenen Körpers und der eigenen Seele. In Bewegung und Achtsamkeit wird der Körper fit, gesund und glücklich gehalten und es werden Folgen unserer Zivilisations- und Wohlstandskrankheiten, wie Schlafstörungen und Kopfschmerzen, vorgebeugt bzw. gemindert. Der Chakra Schuppen richtet sich an alle Menschen, die Lust haben teilzunehmen und tolerant im Umgang mit anderen sind. Denn er soll ein Ort der gegenseitigen und eigenen Akzeptanz in Zusammenspiel mit bewusster Wahrnehmung und Bewegung sein.

Ziele

Bewusste Wahrnehmung, Bewegung, Zusammen! Bewegung als ein, den Körper und Geist heilenden und die Menschen verbindenden Prozess zu pflegen, ist das erklärte Ziel des Projekts Chakra Schuppen. Die Möglichkeiten zum persönlichen Ausdruck sind vielfältig aufgestellt. Akzeptanz wird großgeschrieben und der Spaß steht im Vordergrund. Wir möchten zu einem bewussten Miteinander motivieren. Jeder und Jede ist willkommen!

Yoga – Die Vereinigung von Körper und Geist aus dem alten Indien findet schon lange im Westen Anklang. Es wird Yoga-Kurse für verschiedenste Niveaus und Geschmäcker geben.
Tanz – Ob Latin, Breaking, Standard, Tanz ist eine der ältesten Ausdrucksformen des Menschen. Es werden sowohl Tanzkurse, als auch Tanzveranstaltungen, wie der Kontakttanz, angeboten werden.
Musik – Trommeln, Singen, Gitarre spielen. Zusammen musizieren kennt keine Grenzen.
Meditation – Die Kunst im hier und jetzt zu sein, den Geist zu schulen, die eigene Mitte zu finden.
Massage – Wir alle wissen, wie gut sie uns tut. Ob traditionell Thai oder moderne westliche Physio. Es wird sowohl die Möglichkeit geben, Massagepraktiken zu lernen, als auch Massagebehandlungen zu genießen.
Bildung – In Form von Lesungen und Vorträgen bietet der Chakra Schuppen einen Raum für Interessante Aha-Momente.

Umsetzung

In einer kleinen Waldlichtung nahe der Villa wird der Chakra Schuppen gebaut. Er nimmt eine runde Form an und kann an heißen Tagen zu einer großen überdachten Terrasse umfunktioniert werden. Dar Bau wird auf Stelzen stehen, damit das Waldleben unter dem Boden weiter kreuchen und fleuchen kann und nicht allzu sehr beeinträchtigt ist. Hier wird es verschiedenste Kurse und Workshops geben. Außerdem gibt es die Möglichkeit Wochenend-Retreats, teilweise in Kooperation mit anderen Projekten der Villa-Flaire, umzusetzen. Der Chakra Schuppen wird auch für Vermietungen zur Verfügung stehen, damit beispielsweise städtische Yogastudios ihre Kurse mal in einem anderen, Naturumgebenen Kontext halten können. Für externe Anbieter wird es auch möglich sein, den Ort für Retreats zu nutzen.

Räumlichkeiten & Team

Unser Chakra Schuppen Team besteht aus gelernten Yoga Lehrer*innen und langjährig praktizierenden Yogis, sowie jene, die es werden wollen. Sie alle verbindet der Wunsch, einen spirituellen Ruheort an der Villa-Flaire zu schaffen, um zwischen all dem Trubel der Projekte das Gleichgewicht behalten zu können.

Villa-Flaire Newsletter

Solltet ihr bei unserem bunten Kulturstreben regelmäßige Updates wünschen, tragt euch gerne in den folgenden Newsletter ein. Wir informieren euch über die Entwicklung des Projekts und kommende Veranstaltungen.

Ein Projekt des Laissez-Faire e.V.
www.LAISSEZ-FAIRE.org
Gefördert durch den Verband für Popkultur in Bayern e.V.
www.POPKULTUR.bayern
Unterstützt durch die Bunte Liste Schwarzenbruck
www.BUNTE-LISTE-SCHWARZENBRUCK.de

Datenschutz  |  Impressum
Copyright © 2022 Villa-Flaire
All Rights Reserved.