Projekt Café Senior*ita

Verantwortung kann nicht geteilt, aber gemeinsam getragen werden.

– Walter Jakoby

Hintergrund

Ältere Menschen vereinsamen oft aus verschiedensten Gründen, wie Krankheit, Altersgebrechen, Immobilität, kein Familienanschluss oder durch das Versterben ihrer Freunde. Dabei muss man nicht alleine sein, gibt es doch so viele erlebte Geschichten, die in einer angenehmen Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee erzählt und auch gehört werden wollen! Gerade die Gespräche mit älteren Menschen sind eine Goldgrube an Wissen und Lebenserfahrung. Meistens hängt die Vereinsamung auch nur daran, dass viele unserer Senior*innen eine eingeschränkte Mobilität haben. Wie sollen Sie denn zu einem Ort der Begegnung kommen, wenn sie keine Fahrgelegenheit mehr haben und öffentliche Verkehrsmittel zu hohe Anforderungen an sie stellen?

Die Zeit der Großfamilien, in der unsere Senior*innen noch in einen Familienverbund integriert waren und Aufgaben übernehmen konnten, hat sich gewandelt. Wir wollen uns darum kümmern, unsere älteren Mitbürger*innen am sozialen Leben teil haben zu lassen.

Ziele

In unserer Gastro „Flaire am Alten Kanal“ wird es einen wöchentlichen Stammtisch geben, der alten Menschen einen Ort der Begegnung schenkt und Jung und Alt zusammenbringen soll. Neben dem gemeinschaftlichen Genuss von Kaffee und Kuchen oder anderen leckeren Speisen, sind diverse Veranstaltungen geplant. Kulturprogramme, Spiele, Konzerte, Autor*innen Lesungen, „Senior*itas erzählen“ – wir werden auf die Wünsche und Bedürfnisse der Senior*innen eingehen und gemeinsam ein Programm konzipieren. Wir möchten unsere Gäste zur Mitarbeit motivieren um eine aktive Teilhabe zu gestalten. „Oma Elsas Kuchenrezept“ wird es nur dort geben und die Geschichten aus vergangenen Kindheitstagen werden allen jungen Gästen einen Blick in die Vergangenheit ermöglichen. Der Fokus liegt auf einer regelmäßigen Veranstaltungsreihe.

Umsetzung

Wie bereits erwähnt, findet das „Café Senior*ita“ in der Villa-Flaire statt. Die dort schon vorhandene Gastronomie „Flaire am Alten Kanal“ ist ideal für die Senior*ita Gruppe. Ebenerdig gelegen, gibt es drinnen als auch draußen genug Platz um sich auch mit Fortbewegungshilfen wie einem Rollstuhl oder Rollator zu bewegen. Zudem ist die Ausstattung der Gastronomie mit viel Liebe gestaltet und bietet so eine beschauliche und gemütliche Atmosphäre für unsere Senior*innen.

Wöchentlich wird es einen Stammtisch geben, der flexibel die Wünsche und Ideen unserer Gäste umsetzen wird. Damit auch Senior*innen die nicht mobil sind teilhaben können, organisieren wir einen Shuttleservice, der sie von zuhause abholen und dann auch wieder zurückbringen kann. Rüstigere Senior*innen können auch mit dem Auto kommen und direkt vor Ort parken.

Villa-Flaire Newsletter

Solltet ihr bei unserem bunten Kulturstreben regelmäßige Updates wünschen, tragt euch gerne in den folgenden Newsletter ein. Wir informieren euch über die Entwicklung des Projekts und kommende Veranstaltungen.

Ein Projekt des Laissez-Faire e.V.
www.LAISSEZ-FAIRE.org
Gefördert durch den Verband für Popkultur in Bayern e.V.
www.POPKULTUR.bayern
Unterstützt durch die Bunte Liste Schwarzenbruck
www.BUNTE-LISTE-SCHWARZENBRUCK.de

Datenschutz  |  Impressum
Copyright © 2023 Villa-Flaire
All Rights Reserved.