Team

Jede*r Einzelne ist ein Tropfen, gemeinsam sind wir ein Meer.

– Ryunosuke Satoro

Ein bunter Haufen

Das sind wir, ein bunter Haufen liebevoller Idealist*innen mit der Mission, die Kultur zu retten und damit unsere Gesellschaft ein Fünkchen weiter zusammen zu bringen. Du willst mehr über uns erfahren? Dann klick uns an! Fühl dich außerdem frei, jede*n von uns persönlich anzusprechen!

Tim Schenk

Tim Schenk

Geschäftsführer

 

Tim ist nicht nur Gründungsmitglied, sondern auch 1. Vorstand des „Laissez-Faire e.V.“. An der Villa-Flaire erfüllt er seine Rolle als Geschäftsleitung mit viel Herzblut und Hingabe. Seit Beginn des Projekts widmet er beinahe all seine Zeit der Villa-Flaire und (mal ehrlich) wir wüssten nicht genau, was wir ohne ihn tun würden! Wenn er sich nicht um die Villa oder den Verein kümmert, genießt er zu reisen und dem Alltag zu entfliehen sowie Sport und die Natur. Auch Musik ist ein wichtiger Teil seines Lebens. Er ist überaus gesellig, weshalb vor allem das Zusammenführen verschiedener Menschen ihm besondere Freude bereitet.
Sissna Bloß

Sissna Bloß

Sekretariat / Buchhaltung

 

Sissna gehört schon immer zur Laissez-Faire Familie und ist seit einiger Zeit auch aktiv an der Villa-Flaire beteiligt. Mit ihrem Sohn Rio verbrachte Sie im Sommer viel Zeit an der Villa und half wo sie konnte. Sie bringt Ruhe, Struktur und Ordnung in das oft geflutete Boot der Geschäftsführung und ist somit nicht nur die gute Seele bei stürmischen Zeiten auf hoher See, sondern warf auch schon so manchem einen Rettungsring zu. Komme was wolle, nichts bringt sie so schnell aus dem Konzept!
Ludwig Weiß

Ludwig Weiß

Assistenz Geschäftsführung

 

Ludwig unterstützt das Villa-Flaire Team bei Buchhaltung, Bausachen, Denkmalschutz und finanziellen Fragen. Er motiviert und begeistert für das Große und Ganze. Ludwig ist verheiratet, hat 3 Kinder und inzwischen sogar 2 Enkelkinder. Dies bringt reichlich Lebenserfahrung mit sich. Er hat durch seine Ausbildung zum Banker vielen Menschen zum Eigenheim verholfen, im sozialen Wohnungsbau führend gearbeitet und viel Erfahrung in Leitungsfunktionen bei
Vereinen und Gewerkschaften. Seine jahrelange spirituelle Arbeit hat ihn geprägt und er schätzt den sozialen und liebevollen Umgang der Team- und Vereinsmitglieder untereinander.
Kerstin Riehl

Kerstin Riehl

CFO / Schatzmeisterin

 
Kerstin ist 35 Jahre alt und noch relativ neu in der Villa-Familie. Das hielt sie jedoch nicht davon ab, Anfang 2023 direkt die Position der Schatzmeisterin des Vereines zu übernehmen. Da sie sich hervorragend mit allem rund um das Thema Finanzen auskennt, ist sie ein wahrer Goldschatz für die Unternehmung geworden. Aber auch im Projekt Erlebniswerkstatt zögerte sie nicht, Kurse mit anzubieten oder auch selbst an neuen Ideen zu arbeiten. Sie verwirklicht sich in ihrer Freizeit gerne, indem sie z.B. ihre eigenen Möbel baut oder Muay Thai lernt. Ihre Motivation ist ein gemeinsames Miteinander zu schaffen sowie zu erleben.
Felix Kümmel

Felix Kümmel

Leitung SpaceHub / Referent

 

Felix Kümmel ist 23 Jahre jung und studiert Naturwissenschaften in der Informationsgesellschaft. An der Villa hofft er Antworten auf die großen Fragen unserer Zeit zu finden: Wie gehen wir miteinander um, vor allem im geschäftlichen Kontext? Wie lassen sich Wirtschaft(en) und Naturschutz vereinen? Und vor allem: Wie kriegen wir die vielen Lösungen für eine bessere Zukunft (Offene Werkstätten, Allmenden, Freiräume) die es in der Stadt bereits gibt, auch auf dem Land zum Funktionieren?
Lena Walther

Lena Walther

Leitung Gastro / Awareness

Lena ist eine 25 Jahre alte angehende Lehrkraft der Mittelschule. Sie ist schon fast von Anfang an Teil des Laissez-Faire e.V.s und auch 2. Vorständin. Nebenbei arbeitet sie schon seit fast 10 Jahren in gastronomischen Betrieben und hat dabei für sich den Traum einer eigenen Gastronomie entwickelt. Dieser Traum geht nun in Erfüllung. Mit der Villa-Flaire sieht sie die Möglichkeit, einen Ort zu schaffen, der verschiedenste Menschen zusammenbringt, zum Austausch bewegt und zum Denken anregt. Die Gastronomie versucht sie deshalb sehr offen zu gestalten, sodass sich verschiedenste Leute angesprochen fühlen. Auch Nachhaltigkeit ist Lena wichtig und wird im „Flaire – am alten Kanal“ sehr groß geschrieben.
Valerie Kretschmar

Valerie Kretschmar

Leitung AtelYeah / Awareness

Valerie ist angehende Psychologin und freischaffende Künstlerin, die derzeit insbesondere im Bereich Auftragskunst tätig ist. Sie ist eine offene und vielseitig interessierte Person, die das Reisen, die Natur und den interkulturellen Austausch wertschätzt. Die Kunst zählt zu ihrer größten Leidenschaft. In der Villa-Flaire ist sie schon von Beginn an beteiligt und hat das Projekt AtelYeah ins Leben gerufen. Außerdem ist ihr das Awareness-Team eine Herzensangelegenheit, wodurch sie ein respektvolles und sensibles Miteinander an der Villa schaffen will. Durch Kunst, Kultur und Bildung möchte sie Barrieren überwinden, Menschen verbinden und einen Ort schaffen, der für alle da ist.
Erwin Mühle

Erwin Mühle

Leitung Erlebniswerkstatt

Erwin ist 34 Jahre jung, gelernter Schreiner und treibt sich schon einige Jahre im Laissez-Faire e.V. herum. Seit dem Einzug des Vereins in die Villa-Flaire ist er mit viel Herzblut an dem Projekt beteiligt und engagiert sich ehrenamtlich bei verschiedensten Renovierungsarbeiten. Seine Motivation für die Arbeit an der Villa folgt dem Wunsch nach einer sinnstiftenden, gemeinwohlorientierten Tätigkeit abseits der Lohnarbeit. Als Teil der Projektgruppe Erlebniswerkstatt hat er die Vision vom Aufbau einer offenen Werkstatt, in der sich Menschen mit ihren großen und kleinen Projekten, ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und ihrer Kreativität zusammenfinden, von einander lernen und sich gegenseitig vernetzen können.
Anna Lellek

Anna Lellek

Leitung AtelYeah / Leitung Struktur

Anna ist in den letzten Zügen ihres Soziale Arbeit Studiums. Sie möchte an und mit der Villa ein Teil dazu beitragen, alternative Lebensentwürfe und Institutionen zu erschaffen, zu stärken und zu verbreiten. In den Projekten AtelYeah und Jugend(T)raum packt Anna unterstützend an und auf Organisationsebene arbeitet sie daran, Strukturen zu etablieren.
Hannes Quicker

Hannes Quicker

Leitung Förderungen

Hannes ist 34 Jahre alt und arbeitete jahrelang neben seinem Studium auf Messejobs, Festivals, Baustellen und in Gastronomien. Nachdem er neben seinem Vollzeitjob als Lehrer nach wie vor viel zu viel Energie zu besitzen scheint, engagiert sich er sich nebenher noch beim Laissez-Faire e.V. Innerhalb des Vereins übernimmt Hannes unterschiedliche Aufgaben, vor allem trifft man ihn aber in der Erlebniswerkstatt an. Denn mit seinem Talent, mancherlei Schnapsideen wahr werden zu lassen, träumt Hannes neben dem Bau eines eigenen „Bären-Katapults“ auch von einem Ort der kreativen und sozialen Teilhabe.
Katharina Fuchs

Katharina Fuchs

Leitung Gastro

 
Ina hat Grundschullehramt studiert und ihr erstes Staatsexamen abgeschlossen. Mit der Villa-Flaire will sie gemeinsam mit anderen Menschen einen Ort der Begegnung am Land schaffen. Ihre Philosophie - alle Menschen akzeptieren, voneinander lernen und nachhaltig gegenüber der Natur handeln - will sie an der Villa-Flaire weitertragen. Sie versteht die zukünftige Villa als eine Art Sozialisationsinstanz, mit der sie in der Gesellschaft etwas bewegen und verändern möchte. Sie ist ein musikalischer und kreativer Mensch, der sich für Struktur und Gleichberechtigung im Team einsetzt. Neben der Etablierung einer Töpferwerkstatt gemeinsam mit dem AtelYeah, ist sie gemeinsam mit Lena Walther an der Leitung der Gastronomie „Flaire - am alten Kanal“ beteiligt. In dieser will sie alle Menschen an einen Tisch bringen, um echte nachhaltige Alternativen zu herkömmlichen Essgewohnheiten aufzuzeigen.
Nikita Schaf

Nikita Schaf

Hausmeister / Leitung Erlebniswerkstatt

Nilkita ist schon seit mehreren Jahren im Verein Laissez-Faire e.V. aktiv und hat sein Herz mit dem Villa-Start in der Erlebniswerkstatt verloren. Zusammen mit unserem Erwin ist er dort für die Leitung verantwortlich. Seit Beginn der Renovierungsphase scheinen ihm Zollstock, Spachtelkelle und Presslufthammer an den Händen festgewachsen zu sein und eine strikte Ernährung durch saure Gurken und Kartoffeln verleiht ihm die zusätzlichen Kräfte um als Hausmeister stets die Stellung vor Ort zu halten.
Lena Pelzl

Lena Pelzl

Leitung Jugendtreff / Awareness / Social Media

 

Lenka ist seit Beginn ein Teil der Villa-Flaire und lässt ihre Energien vor allem in das Awareness-Team sowie in den Jugendtreff fließen. Sobald unsere Gastro eröffnen kann, wird sie auch ein fester Teil des Gastro-Teams sein. Aktuell studiert sie im 6. Semester Soziale Arbeit und stellt vor allem durch Sport, Meditation sowie das künstlerische Gestalten einen Ausgleich zum Alltag her. Ihr Herz schlägt für das Projekt, weil sie in der Villa-Flaire einen Ort sieht, an dem Menschen sich in ihren Unterschiedlichkeiten ergänzen und jede Person so angenommen wird, wie sie ist. Die zwischenmenschlichen und projektbezogenen Verbindungen die hierdurch entstehen, erschaffen für sie ein unvergleichbares, gemeinsames Wachstum.
Felix Müller

Felix Müller

Leitung Geheimer Garten / Awareness

Felix ist gelernter Baumpfleger, studierter Mathematiker, Hobby-Pilzzüchter und Permakulturist. Als Gruppenmensch sieht er an der Villa-Flaire die Möglichkeit, gemeinsam und hierarchiearm arbeiten und wirken zu können. In seiner Rolle als Projektleiter des Geheimen Gartens will er naturnah gestalten und viele Pilze sprießen lassen. Außerdem kümmert er sich sehr zuverlässig um die Pflege des Geländes sowie die Betriebssicherheit, damit uns vor lauter Bäumen nicht noch der Wald auf den Kopf fällt. Bei alle dem erinnert er seine Teamkolleg*innen gerne noch daran, welch gute Arbeit sie leisten.
Miriam Gerner

Miriam Gerner

Leitung Events / Awareness / Grafik

 

Mimi ist gelernte Dekorateurin, Kinderpflegerin und Kommunikationsdesignerin. Auf Veranstaltungen reicht es ihr schon lange nicht mehr „nur Gast“ zu sein. Viel spannender ist für sie der Planungsprozess und vor allem der Auf- und Abbau mit viel liebevoller Dekoration. Deshalb fühlt sie sich im Event Team besonders zuhause. Mit dem Projekt Villa-Flaire sieht sie die wunderbare Möglichkeit, einen Ort zu schaffen, an dem jede*r in dem aufgeht, was er*sie gerne macht. Im Villa Team arbeitet Mimi bei allen Bau- und Bastelaufgaben mit und kümmert sich neben dem Wohlbefinden der anderen Teamler*innen auch im grafischen Bereich mit um das visuelle Wohlbefinden der Villa-Flaire.
Andreas Schneider

Andreas Schneider

Leitung Tonstudio

Andi fand seinen Weg an die Villa-Flaire pünktlich zum Startschuss der Renovierungsphase. Zum Glück! Er bereichert das Team mit seiner ausgeglichenen, kompetenten und unglaublich herzlichen Persönlichkeit und war nicht selten eine wahre Rettung und treibende Kraft in schwierigen Phasen. Zusammen mit Jan leitet er das Projekt Tonstudio.
Lotta Blum

Lotta Blum

Leitung AtelYeah

 
Lotta ist studierte Psychologin und Hobby-Künstlerin. Sie ist organisiert und strukturiert, aber auch weltoffen! Sie liebt es, viele verschiedene Menschen kennenzulernen. Sie ist schon länger Mitglied im Laissez-Faire e.V. und seit zwei Jahren Teil der Villa-Flaire. In ihr sieht sie die Möglichkeit, verschiedenste Gesellschaftsgruppen miteinander zu vernetzen und gemeinsam etwas Großes zu schaffen. Vor allem mit ihrem Herzensprojekt dem „AtelYeah“ will sie durch Kunst Menschen generationsübergreifend, integrativ und inklusiv zusammenbringen! Im Team der Villa arbeitet sie bei den Renovierungen mit und bringt Struktur in die theoretische Arbeit drumherum.
Thore Herzog

Thore Herzog

Sanitär / Energie

Thore ist unser sanitäres Ass im Villa-Ärmel. Nicht nur ist er ein unglaublich begnadeter Ingenieur, der für jedes noch so aussichtslose technische Problem eine unorthodoxe Lösung parat hat, sondern dazu auch noch dermaßen hilfsbereit, dass wir womöglich doch noch irgendwann in der Lage sein werden, dem Ruin zu entweichen und die frevelhaften Heizkosten unseres denkmalgeschützten Kulturpalastes auf ein Verträgliches zu dezimieren und damit finanzieren zu können.
Roman Sulz

Roman Sulz

Leitung Café Senior*ita

Roman ist seit letztem Sommer ein fester Teil der Villa-Flaire. Zurückgekehrt von seiner Reise durch Südamerika wollte er eigentlich wieder in seine Heimat Freiburg ziehen und zuvor lediglich noch ein paar Wochen an der Villa aushelfen. Der Umzug wurde gecancelt, aus ein paar Wochen wurden Monate und inzwischen ist er nicht mehr weg zu denken. Roman packt überall mit an, ist handwerklich sehr begabt und nutzt seine sozialen Fähigkeiten nun auch für das Projekt Café Senior*ita.
Lena Schenk

Lena Schenk

Villa-Mama / Leitung Gedächtnisraum / Awareness

 

Lena ist mit ihren 58 Jahren die älteste aller Lenas hier im Verein, deshalb auch Lenamum genannt. Sie hat drei erwachsene Söhne, einen Enkel und arbeitet bei der Argandona-Trommelwelt. Sie ist seit Gründung des Laissez-Faire e.V. im Jahr 2015 Mitglied im Verein und auch im Team der „Kultur- & Begegnungsstätte Villa-Flaire“. Ihr Herzensprojekt ist der Gedächtnisraum! Es ist ihr ein großes Anliegen, die Geschichte der ehemaligen Jagdvilla „Schloss Hubertus“ mit Ihrem Schatten in die Nazizeit aufzuarbeiten. Außerdem ist Lena im Projekt Flaire-Events und genießt den unkonventionellen und liebevollen Umgang mit allen Teamer*innen.
Raul Bartel

Raul Bartel

Trainer Chakra Schuppen

Raul ist in der Baumpflege tätig und macht hobbymäßig Kampfsport. Er ist schon länger Mitglied im Laissez-Faire e.V. und vor ca. einem Jahr in das Villa Projekt gerutscht und mit seiner liebevoll lässig verpeilten Art ein Teil der Familie geworden. An der Villa kann er mit seinen Freund*innen und weiteren Mitgliedern wertvolle Zeit verbringen. Er motiviert die Flairies zum fit werden und bleiben, da er uns jede Woche Trainingseinheiten anbietet. Anzutreffen ist er in unseren Projekten Chakra Schuppen, Geheimer Garten und Erlebniswerkstatt.
Vanessa Huber

Vanessa Huber

Leitung Chakra Schuppen

Vanessa ist eine fröhliche, sportbegeisterte und kontaktfreudige Person, die sich schon sehr auf das baldige bunte Treiben an der Villa-Flaire freut. Derzeit studiert die 26-jährige Soziale Arbeit und da sie ausgebildete Schreinerin ist, hilft sie auch gerne bei handwerklichen Projekten und in der Erlebniswerkstatt mit. Als zertifizierte Yogalehrerin will sie mit ihrem Projekt „Chakra Schuppen” Erfahrene, aber auch Neulinge zum gemeinsamen Bewegen motivieren und einen Ort der spirituellen Begegnung schaffen. Das Programm des Chakra Schuppens möchte sie über Yoga hinausgehend möglichst so gestalten, dass für jede und jeden etwas dabei ist, der eigenen inneren Mitte näher zu kommen.
Michaela Krivtchouk

Michaela Krivtchouk

Leitung Gedächtnisraum

Michi, 28 Jahre jung, seit sehr langer Zeit beim Verein Laissez-Faire dabei und seit sie zurück von ihrer langen Auslandsreise ist, auch bei der Villa-Flaire mit von der Partie. Sie gilt eher als die ruhige Seele des Teams und hat immer ein offenes Ohr. In dem Projekt Villa-Flaire sieht sie eine großartige Gelegenheit, einen Ort schaffen zu können, frei von Hierarchie und Norm, wo jemensch so sein kann wie er nunmal ist. Mit Herzblut ist sie bei den Renovierungen dabei und freut sich, dass der Traum so einen wunderbaren Ort schaffen zu können, immer weiter zur Realität wird. Ihr Herzensprojekt ist der Gedächtnisraum, zudem möchte sie in naher Zukunft Erlebnispädagogik anbieten und ist gespannt, was noch so möglich sein wird.
Andreas Hölczli

Andreas Hölczli

Finanzen / Coaching

Laura Zebisch

Laura Zebisch

Leitung Chakra Schuppen

Laura ist ausgebildete Yogalehrerin und studiert aktuell Media Engineering. Ihre Passion für Yoga hat sie zu dem Projekt „Chakra Schuppen" gebracht. Zusammen mit Vanessa, die das Projekt ins Leben gerufen hat, möchte sie einen Raum schaffen, in dem sich jeder Mensch körperlich und geistig frei entfalten kann.
Fabian Fichtenkamm

Fabian Fichtenkamm

Leitung Golfclub

Fabi ist seit vielen Jahren Teil des Laissez-Faire e.V. und bringt sich an der Villa-Flaire verstärkt in der Werkstatt ein. Seine Zukunftsvisionen für mögliche Projekte lassen unsere Herzen des Öfteren höher schlagen. Seinen letzten Sommerurlaub hat er fast ausschließlich an der Villa verbracht, um dort die Renovierung voranzutreiben. Besondere Talente besitzt er am Akkordeon, friedlichen Schläfchen in der Mittagssonne und einer Partie Golf quer über die gesamte Villa-Wiese. Besonderen Bekanntheitsgrad hat er außerdem über seinen Bauchladen und die darin zu veräußernden weißen Mäuse und grünen Schlangen erfahren. Wer kennt sie nicht?!
Rebecca Stefan

Rebecca Stefan

Awareness

Rebecca arbeitet seit vier Jahren auf einer geschlossenen Kinder- und Jugendpsychiatrie und kommt dadurch oft mit Menschen in schwierigen Lebenslagen in Berührung. Ihr bereitet die Arbeit viel Spaß, denn ihr ist eine gewaltfreie, vorurteilsfreie und wertschätzende Kommunikation sehr wichtig. Zusätzlich ist sie zertifizierte Deeskalationstrainerin und als solche versucht sie stets, Konflikte zu reduzieren und dem Individuum die Chance zu geben, seine Position klar zu vertreten. Aus diesem Grund ist sie auch im hauseigene Awareness-Team sehr engagiert, denn sie steht dafür ein, Raum für konstruktive Kritik zu schaffen, in dem das Miteinander im Vordergrund steht.
Roberto Lorusso

Roberto Lorusso

Leitung Café Senior*ita

Roberto ist bereits seit einigen Jahren Teil des Laissez-Faire e.V. und von dort auch nicht mehr weg zu denken. Er ist bunt, laut, mischt den Laden hin und wieder ganz gut auf und hat vor allem das Herz am richtigen Fleck. Das Team unterstützt er neben den Renovierungsarbeiten auch in der Werkstatt, im Garten und neuerdings auch im Café Senior*ita. Mit seiner reflektierten sowie kritisch hinterfragenden Haltung liefert er in Gesprächsrunden wegweisende Impulse für das gesamte Team.
Roswitha Netzband-Werbik

Roswitha Netzband-Werbik

Bienen / Blumen

Paolo Freund

Paolo Freund

Baumpflege / Technik

Paolo ist schon seit Ewigkeiten fester Bestandteil von Laissez-Faire und auch von der Villa-Bande nicht mehr weg zu denken. Seine Fähigkeiten liegen vor allem im Bereich „B“, als in: Baumklettereien, Bagger fahren, Bassboxen bauen, Bässe spielen, Bühnenaufbau oder Bohnen essen (vorzugsweise mit der Geschäftsführung).

… und viele mehr!

Gehörst du auch dazu? Lass es uns rausfinden!
Nimm gerne Kontakt mit uns auf oder komm uns direkt besuchen.
Wir freuen uns auf dich!

Villa-Flaire Newsletter

Solltet ihr bei unserem bunten Kulturstreben regelmäßige Updates wünschen, tragt euch gerne in den folgenden Newsletter ein. Wir informieren euch über die Entwicklung des Projekts und kommende Veranstaltungen.

Ein Projekt des Laissez-Faire e.V.
www.LAISSEZ-FAIRE.org

Unterstützt durch die Bunte Liste Schwarzenbruck
www.BUNTE-LISTE-SCHWARZENBRUCK.de

Mitglied im Verbund Offener Werkstätten
www.OFFENE-WERKSTAETTEN.org

Gefördert durch den Verband für Popkultur in Bayern e.V.
www.POPKULTUR.bayern

Mitglied im Familienpakt Bayern
www.FAMILIENPAKT-BAYERN.de

Datenschutz  |  Impressum
Copyright © 2023 Villa-Flaire
All Rights Reserved.